Verhaltenstraining für Hunde – Andrea Fromm

Verhaltenstraining für Hunde – Andrea Fromm
Frau Andrea Fromm

Peppenkumer Str. 15a
66440 Blieskastel
Saarland

Tel: (+49) 68447919020
E-Mail: info@verhaltenstherapeutin-fuer-hunde.de
Web: http://www.verhaltenstherapeutin-fuer-hunde.de

Details zu Verhaltenstraining für Hunde – Andrea Fromm

Die Beziehung zwischen Hund und Mensch verstehen.
Erkennen von Missverständnissen in der Kommunikation.
Lösen von Verhaltensauffälligkeiten.

Individuelles Hundetraining:
Einzeltraining im Lebensumfeld des Hundes. Basierend auf gegenseitigem Vertrauen, ohne Einsatz von Strafen und Gewalt.
Lernen und Umsetzen von Grundkommandos, Strukturen und Sozialverhalten im Mensch-Hunde-Rudel.
Lernen von individuellen Trainingszielen.

Welpentraining / Junghundetraining:
Sozialisierung auf die Umwelt, Menschen, Artgenossen, Gegenstände und Situationen.

Training für Hunde mit Verhaltensauffälligkeiten:
z.B. Zwänge, Phobien, Fixierungen, Aggressionen, Angstverhalten, etc.

Training für Hunde mit Einschränkungen:
z.B. blinde Hunde, taube Hunde, etc.

Beratung vor Hundekauf oder Adoption

Diese Hundeschule bewerten?

Dann klicken Sie bitte auf diesen Button, um das Bewertungsformular einzublenden.

Kommentare und Bewertungen (Verhaltenstraining für Hunde – Andrea Fromm)

P. Wilhelm – 9. August 2021 um 18:15
Ich habe zwei Chihuahua. Mein Ziel war es, diesen kleinen Hunden auch Erziehung angedeien zu lassen. (mehr) Unerzogene kleine Hunde gibt es zu viele. Frau Fromm hat mir gezeigt, wie ich mit den Beiden (Jenny 1 Jahr und Sid 7 Monate) umgehen und und wie das Lernen der Grundkommandos funktioniert. In der Hundeschule, in der ich vorher war, hatten mich nicht wirklich ernst genommen mit meinen beiden „Kleinen“. Frau Fromm hat mir viel erklärt, wie das Lernen bei den Hunden funktioniert. Wir haben mit jedem Hund einzeln geübt. Mittlerweile klappen die Grundkommandos sehr gut, beide dürfen frei laufen und sind mittlerweile gut abrufbar. Dank Frau Fromm ist unser Zusammenleben auch viel entspannter geworden, da die Beiden auch nicht mehr so gestresst sind und so gut wie gar nicht mehr bellen. Es gibt verbindliche Strukturen in unserer Mensch-Hunde-Familie. Es war viel Arbeit. Aber Frau Fromm hat mir immer geholfen, wenn das Training nicht so gut geklappt hat. Die Arbeitsmethode von Frau Fromm kann ich aus voller Überzeugung empfehlen
Finn Sch. – 30. Juni 2021 um 15:24
Ich habe zwei Hunde aus dem Tierschutz adoptiert mit Verhaltensproblemen. Nachdem ich mit Frau Fromm (mehr) die Tiere in der Auffangstation besucht hatte, war klar, dass die beiden bei mir einziehen dürfen. Beide Hunde zeigten ängstliches Verhalten. Ich sage gerne: meine unsichtbaren Hunde. Aber das war einmal ! Mit viel Geduld, positiver Ansprache und der Möglichkeit, dass die Hunde nach ihrer Art und ihrem Tempo lernen können, dass Menschen nicht generell doof und gefährlich sind, sind beide mittlerweile recht gut händelbar. Sie kommen auf Menschen zu, verstecken sich nicht mehr in der letzten Ecke, sind auch draußen interessiert an der Umwelt, u.v.m. Dass das alles möglich ist, habe ich Frau Fromm und ihrem umfassenden Wissen über Hundeverhalten zu verdanken. Sie gibt mir immer wieder neue Impulse, damit ich meinen Hunden helfen kann und wir immer weiter zu einer guten Mensch-Hunde-Familie werden. Mittlerweile haben wir viel Spaß miteinander. Vielen Dank.
Tino S. – 21. Mai 2021 um 16:33
Mit meinem Schäferhund Rüden habe ich das Trainingsangebot von Frau Andrea Fromm in Anspruch (mehr) genommen, da ich spezielle Verhaltensweisen, die mir den Alltag auf Dauer erleichtern sollen, auftrainieren möchte. Das klappt sehr gut. Sowohl mein Hund als auch ich haben viel gelernt und Frau Fromm steht immer mit Rat und Tat zur Verfügung, wenn ich Unterstützung brauche. Weiterempfehlung: 100 % !
S. Weinschmidt – 7. Juni 2020 um 16:59
Ich habe einen amerik. Wolfhund mit 1/2 Jahr aus dem Tierschutz übernommen. Sie hat viele (mehr) wolfstypischen Eigenschaften, weniger hundische. Die Hundeschulen, in deren wir waren, waren mit einem Wolfhund völlig überfordert. Frau Fromm habe ich über einen anderen Besitzer eines Wolfhundes kennengelernt. Sie hat viel Wissen über Wölfe und kann u.a. die Ausdrucksweise, die Verhaltensweisen von Wolfhunden sehr gut deuten. Seit ich mit Frau Fromm Mitte 2019 angefangen habe zu arbeiten, hat sich das Verhältnis in unserem Mensch-Wolf(hund)-Rudel sehr verbessert und entspannt. Ich merke, dass auch das Vertrauen viel stärker geworden ist. Drohungen in meine Richtung gibt es fast nicht mehr. Es war ein sehr steiniger Weg bis hierher und wir sind noch lange nicht am Ende. Danke Frau Fromm, Sie haben den Zugang zu meiner Hündin, der uns sehr hilft. 100 % Zufriedenheit und immer wieder gerne !
Andreas F. – 27. Mai 2020 um 14:25
Ich habe seit gut zwei Jahren einen rumänischen Straßenhund adoptiert, der heftige Angst zeigt. Es (mehr) kam auch schon vor, dass er sich vor lauter Panik aus dem Geschirr gewunden hatte und abgehauen ist. Frau Fromm hat mir gezeigt, wie ich in ganz kleinen Schritten auf meinen Hund zugehen kann, ihm Sicherheit vermitteln und an seinen Angstattacken arbeiten kann. Frau Fromm hat viel Erfahrung im Bereich Arbeiten mit Angsthunden und hat somit Kompetenzen, die ich bei einigen Hundeschulen, bei der ich mit meinem Hund schon war, vermisst habe. Ich kann Frau Fromm aus voller Überzeugung weiterempfehlen.
S. und Fam. – 15. April 2020 um 13:44
Trotz Corona!
Frau Andrea Fromm ist für uns und unsere Mischlings-Hündin da. Es ist zwar kein (mehr) persönliches Hundetraining möglich, aber über Videoaufzeichnung unseres Trainings bekommen wir jede Hilfe und jede Unterstützung, die man sich in diesen Zeiten nur wünschen kann. Wir hoffen, dass wir möglichst bald wieder zusammenarbeiten können. Unsere Hündin Lisa mit vielschichtigen Verhaltensauffälligkeiten aufgrund ihres Vorlebens auf den Straßen von Spanien als Streuner, würde sich ebenso freuen wie wir.
Thomas G. – 29. Januar 2020 um 16:25
Meine Hündin ist nun 7 Jahre alt. Zum ersten Mal konnten wir in der Familie stressfrei Silvester (mehr) feiern. Gina reagiert sehr heftig auf laute Geräusche, Gewitter und Silvester-Knallerei. Im Frühjahr letzten Jahres hatte ich mit Frau Fromm angefangen, mit Gina zu trainieren, damit sie sich bei Gewitter & Co. nicht so aufregt und sich in ihre Höhle zurückzieht und entspannt. In vielen kleinen Trainingseinheiten und viel Geduld und Genauigkeit haben wir es geschafft, dass Gina an Silvester zum ersten Mal ohne Medikamente !!! ruhig und entspannt blieb. Hier sind wir zwar noch nicht am Ende, es gibt immer noch Luft nach oben für Gina und mich. Das Wissen über die Zusammenhänge im Verhalten von Gina und mir, hat uns weit gebracht. Dafür danken wir Frau Fromm sehr. Das individuelle Training von Frau Fromm kann ich sehr empfehlen. Wir bleiben auch in diesem Jahr weiter dran, damit das nächste heftige Gewitter noch besser zu ertragen ist, für Gina.
Wolfhund mit Familie – 25. November 2019 um 14:20
Wir haben einen Wolfhund aus dem Tierschutz übernommen. Lt. seiner DNA ist in ihm ca. 70 % Wolf. (mehr) D.h. weiter, es ist ein Tier, das man nicht als Hund erziehen kann. Es ist kein Tier, das zum Kuscheln auf die Couch kommt oder sich über Gebühr streicheln lässt. Amarok ist auch in einer Hundeschule absolut fehl am Platze. Sein Verhalten entspricht eher dem eines Wolfes als eines Hundes. Daher waren wir auf der Suche nach einem Experten, der umfassendes Wissen über die Ethologie von Wolf und Hund hat. Auf einem Seminar über Wolfsverhalten kamen wir in Kontakt mit Frau Andrea Fromm. Seit gut einem halben Jahr hilft sie uns nun, Amarok in unser menschliches Umfeld zu integrieren, so dass sich der Wolf in ihm wohl fühlt. Das gelingt sehr gut. Durch Frau Fromm haben wir viel über das Verhalten von Hunden und Wölfen gelernt und können so auch das umsetzen, was sie uns vermittelt. Frau Fromm ist eine Verhaltenstrainerin, die mit sehr viel Einfühlungsvermögen uns da abgeholt hat, wo wir als Besitzer standen und mit ihrem umfangreichen Wissen uns und unserem Wolfhund hilft.
Somit ganz klar: 100 % Weiterempfehlung, sehr gut !
Räuberbande Ehrlich – 24. Juli 2019 um 11:44
Wir nutzen unseren Urlaub hier im Saarland um erneut das Verhaltenstraining von Frau Fromm in (mehr) Anspruch zu nehmen. Vor einiger Zeit hatte Frau Fromm uns schon einmal unterstützt, die Probleme, die wir zuhause mit unserem Rüden hatten, zu lösen.
Jetzt, bei der neuen Situation: Zusammenführung einer jungen Hündin (1 Jahr alt) und unserem Brummbär (mittlerweile 8 Jahre alt), schätzen wir wieder die Unterstützung von Frau Fromm. Mittlerweile ist aus einem Waffenstillstand zwischen den Hunden eine funktionierende WG-Situation entstanden und wir wissen, auf was wir zuhause achten müssen, um diese positive Veränderung auch zuhause umzusetzen.
Das Verhaltenstraining von Frau Fromm können wir sehr empfehlen.
Viele Grüße
Fam. Ehrlich – zu Gast im Saarland
Achim V. – 24. Juni 2019 um 21:32
Frau Fromm hat mich bei der Eingliederung eines neues Hundes umfangreich unterstützt, so dass jetzt (mehr) ein Zusammenleben meiner beiden Hündinnen gut klappt.
Bei zwei Tieren aus dem Tierheim und nicht bekannter Vergangenheit war und ist das oftmals nicht einfach. Und ich nehme das Verhaltenstraining von Frau Fromm auch in Zukunft gerne in Anspruch, wenn sich neue Probleme auftun.
Ich bin sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit mit Frau Frau. Ganz eindeutige Empfehlung